Spendenaufruf und Wohnungen für drei Familien in Not gesucht

Durch eine Entscheidung des Landratsamts Esslingen mussten drei vierköpfige Familien in Reichenbach ihre Wohnungen wegen Einsturzgefahr des Hauses verlassen und können diese bis auf weiteres auch nicht weiter bewohnen.

Da derzeit nicht klar ist, in welcher Form die Sanierung des Gebäudes erfolgt und wie viel Zeit dies beansprucht, suchen die Familien derzeit adäquate Mietwohnungen um diese Zeit zu überbrücken. Gerne nimmt die Gemeindeverwaltung, stellvertretend für die Familien, entsprechende Wohnungsangebote entgegen.

Auch finanzielle Unterstützung ist hilfreich, so dass die Verwaltung Spenden unter der Bankverbindung

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
IBAN: DE61 61150020 0030800029
BIC: ESSLDE66XXX)

unter dem Kennwort: „Familienspenden August 2019“ entgegennimmt, um sie dann den Familien als Unterstützung in dieser schwierigen Situation zur Verfügung zu stellen.

Bei Fragen können sich interessierte Vermieter gerne an die Leiterin des Ordnungsamts    Heike Eberlein, Tel.: 07153/5005-19, E-Mail: eberlein@reichenbach-fils.de wenden.

Im Vorhinein vielen Dank für die Unterstützung der drei Familien.

     

Ihr Ansprechpartner

Hauptamt
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils