Gemeinde bietet Schnelltests für pädagogische Fachkräfte in der Brühlhalle an

Zur Vorbereitung für den möglichen Aufbau eines Test- und Impfzentrums in der Brühlhalle hat Bürgermeister Bernhard Richter in einem gemeinsamen Termin mit Apotheker Christopher Gülke, der Diakoniestation, einer ortsansässigen Arztpraxis und den Maltesern, erste Gespräche geführt

Schnelltest COVID 19

Am Mittwoch, 17. März 2021 werden nun erstmals Corona-Schnelltests für pädagogisches Fachpersonal angeboten.
BM Richter freute sich, dass in einem ersten Gespräch alle Beteiligten bereit sind, die Gemeinde bei dem Aufbau eines kommunalen Test- und ggf Impfzentrums zu unterstützen.
Vorrangig ist dieses erst einmal für Schnelltests für pädagogische Fachkräfte in den Reichenbacher Kindertageseinrichtungen sowie für die Lehrer an den beiden Schulen geplant. Eventuell können sich Bürgerinnen und Bürger später dort auch kostenlos testen lassen.
Parallel dazu bemüht sich die Gemeindeverwaltung, dort auch Impftermine mit einem mobilen Impfteam anzubieten.
„Ich denke, wir müssen hier das Heft selber in die Hand nehmen, um unseren Bürgerinnen und Bürgern entsprechende Schnelltests, die ja bereits für die Inanspruchnahme mancher Dienstleistungen erforderlich sind, anzubieten“ so Bernhard Richter im Gespräch. „Insbesondere wollen wir auch vermeiden, dass die pädagogischen Fachkräfte weite Wege haben, um sich den Schnelltests zu unterziehen. Wir unterstützen hier die Teststrategie des Landes, um möglichst rasch weitere Lockerungen in der Corona-Pandemie zu erreichen. Auch eine Ausdehnung der Impfmöglichkeiten ist in diesem Zusammenhang wünschenswert.“

     

Ihr Ansprechpartner

Hauptamt
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils