Informationen zur Landtagswahl am 14. März 2021

Die Landtagswahl steht vor der Türe und daher sind einige Fragen zur Wahlberechtigung und zur Wahl im Wahllokal zu klären.

Wer darf wählen?
 
Wählen darf jeder Deutsche, der mindestens 3 Monate in Baden-Württemberg wohnt und mindestens 18 Jahre alt ist und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.
 
Wo darf ich wählen?
 
Die Wahlbekanntmachungen sind in DIN A 4 Format gedruckt. Oben rechts finden Sie Ihre Walbezirksnummer und Ihre Wählernummer. Im Text ist Ihr Wahlraum angegeben.
 
Folgende Wahlräume sind barrierefrei erreichbar:
Realschule, Schulstraße 29
Rathaus, Hauptstraße 7
Seniorenbegegnung, Wilhelmstr. 15
Kindergarten Steinäcker, Silcherstraße 29
 
Die Auszählung der Briefwahl erfolgt in der Brühlhalle, Karlstraße 30 (ebenfalls barrierefrei erreichbar).
 
Welche Hygienevorschriften gelten im Wahllokal?
 
Die Corona-Verordnung hat einen § 10 a, in dem die Hygienevorschriften für Wahllokale enthalten sind.

Wichtig ist:

Im Wahllokal dürfen sich nur so viele Wähler aufhalten, wie Abstimmvorrichtung eingerichtet wurden. Da ist je nach Größe des Wahllokals unterschiedlich und im Zugangsbereich zu erkennen. Zusätzlich werden die Wahlhelfer darauf aufmerksam machen. Auch im Wahllokal gilt die Verpflichtung eine OP- oder FFP“ (bzw. gleichwertige) Maske zu tragen.
 
Gerne dürfen Sie Ihren eigenen Stift mitnehmen, die vorhandenen Stifte werden natürlich desinfiziert,.
 

Wann und wie darf ich wählen?
 
Die Wahlzeit ist von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
 
Sie haben eine Stimme.
 
Kann ich noch Briefwahl beantragen?
 
Es ist möglich bis Donnerstag, den 11. März, 11:00 Uhr Briefwahl über die Homepage der Gemeinde unter www.reichenbach-fils.de zu beantragen. Beim Bürgerbüro können Sie Briefwahl noch bis Freitag, den 12.03.2021 beantragen. Für die Ausstellung von Briefwahlunterlagen hat das BürgerBüro an diesem Tag bis 18:00 Uhr geöffnet.

Bitte haben Sie Verständnis, dass an diesem Nachmittag nur das Wahlgeschäft erledigt werden kann. Auch am Samstag früh ist, falls Briefwahlunterlagen nicht rechtzeitig zugestellt werden, die Möglichkeit gegeben, diese von 9:00 bis 12:00 Uhr im BürgerBüro anzufordern und abzuholen.
 
Sie können aber nur noch Briefwahlunterlagen erhalten, wenn Sie Ihre schon bestellten Unterlagen nicht erhalten haben oder kurzfristig erkrankt sind.
 
Bei einer plötzlichen Erkrankung, kann auch bis Sonntag, 15 Uhr noch Briefwahl beantragt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte (bzw. der/die Bevollmächtigte) an das Wahlteam im Rathaus (Foyer).

Für alle Briefwähler gilt: Bitte beachten Sie, dass die Briefwahlunterlagen wieder rechtzeitig im Rathaus eintreffen. Bitte vergessen Sie hier auch nicht, Ihren Umschlag zuzukleben und die eidesstattliche Versicherung zu unterzeichnen.
 

Wie erfahre ich das Reichenbacher Wahlergebnis?
 
Die Ergebnisermittlung kann bereits am Wahlabend ab ca. 18:30 Uhr im Internet auf der Homepage www.Reichenbach-Fils.de verfolgt werden. Hier sieht man wie die Wahlergebnisse der einzelnen Wahlbezirke in Reichenbach zusammengefasst werden und zu einem Gesamtergebnis werden.
 
Natürlich wird auch per Aushang und im Reichenbacher Anzeiger das Reichenbacher Ergebnis ausführlich dargestellt.
 
In diesem besonderen Wahljahr wird es keine Ergebnispräsentation im Ratsaal geben. Das Rathaus ist hierfür nicht geöffnet.
 

     

Ihr Ansprechpartner

Hauptamt
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils