Derzeitige Impfmöglichkeiten in Baden-Württemberg

Neben den mobilen Impfteams, die bereits seit Ende letzten Jahres unterwegs sind, um besonders vulnerable Personengruppen gegen das CoronaVirus zu impfen -  insbesondere in den Pflegeheimen -  und den 10 zentralen landesweiten  Impfzentren sollen nun auch die beiden Kreisimpfzentren in Esslingen und auf der Messe ihre Arbeit aufnehmen.

Das Impfangebot richtet sich derzeit an folgende Personengruppen:
- Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben. Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind.
- Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen.
- Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind.
- Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht.

Die Gemeindeverwaltung hat in einem Schreiben alle Personen über 80 Jahre angeschrieben und sie auf die Impfmöglichkeiten hingewiesen.
Geimpft werden kann nur, wer telefonisch telefonisch unter der Rufnummer 116 117 oder online über die zentrale Anmeldeplattform: www.impfterminservice.de zwei Termine vereinbart hat und zu den priorisierten Personengruppen gehört.

Mittelfristig soll die Impfung dann bei den niedergelassenen Arztpraxen stattfinden.

Die Impfzentren im Landkreis befinden sich an folgenden Orten:
Messe Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart  und
Gewerbegebäude, Zeppelinstraße 112, 73730 Esslingen

Leider können aber derzeit wegen des fehlenden Impfstoffes in der erforderlichen Menge nur sehr wenige Termin vereinbart werden.

Bitte beachten Sie die Übersicht des Landkreises, die Antwort auf viele Fragen zu  der Impfstrategie, dem eigentlichen Impfen und der Terminvergabe bietet.

Fragen und Antworten  des Landkreises Esslingen zur Impfsituation

Weitere Links zu  Informationen über die Impfstrategie des Landes Baden-Württemberg finden Sie unter bzw bei

     

Weitergehende Informationen auf Bundes-, Landes- und Kreisebene