Erfolgreiche Markungsputzete 2019 in Reichenbach

In Reichenbach fand bei schönstem Frühlingswetter und unter großer Beteiligung am 30. März die Markungsputzete 2019 statt.

Beim Schulzentrum gab es besonders viel Müll zum Sammeln.
Beim Schulzentrum gab es besonders viel Müll zum Sammeln.

Nachdem sich die über 100 Helfer um 10 Uhr im Innenhof der Feuerwehr eingefunden hatten, wurden nach einer kurzen Begrüßung und Einführung durch die Gemeindeverwaltung sechs Gruppen zur Abdeckung des gesamten Gemeindegebietes gebildet. Bestens ausgerüstet machten sich anschließend alle Gruppen auf den Weg in ihr Sammelgebiet. Vor allem entlang von Straßengrünflächen und an den Gewässerrändern der Fils fielen große Mengen unterschiedlichsten Mülls an. Neben Altglas, Altpapier und kleineren Haushaltsgegenständen, wurden auch illegal entsorgte Gegenstände wie Feuerlöscher, Satellitenschüssel oder ein ganzer Bürostuhl aufgelesen.  Nachdem alle Gebiete abgelaufen worden waren und sich die Gruppen gegen 12.30 Uhr wieder am Feuerwehrhaus eingefunden hatten, kam am Ende durch die Putzaktion die beachtliche Müllmenge von etwa 1150 kg zusammen. Diese wurde noch am selben Tag vom Bauhof aufgenommen und in Kooperation mit dem Abfallwirtschaftsbetrieb Esslingen zur Deponie „Weißer Stein“ abgefahren.

Mit kühlen Getränken und Vesper klang die Markungsputzete beim gemütlichen Zusammensitzen aus. Aufgrund des großen Engagements von vielen Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern war die Aktion ein voller Erfolg, die zu einer Aufwertung des Ortsbildes beigetragen hat. Die Gemeindeverwaltung bedankt sich deshalb nochmals ganz herzlich bei allen freiwilligen Helfern, die dies möglich gemacht haben. Ebenso bedanken wir uns bei den weiteren Helfern, die die Aktion im Vorfeld mit organisiert haben sowie bei der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach, die ihre Flächen und Einrichtungen zur Verfügung gestellt hat.

     

Ihr Ansprechpartner

Hauptamt
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils