Baumaßnahme zur Um- und Neuverlegung von Versorgungsleitungen im Bereich Brühlhalle/Schulcampus

In Vorbereitung zum Bau der neuen Sporthalle mit Mensa sind zahlreiche Ver- und Entsorgungsleitungen westlich der Brühlhalle um- und neuzuverlegen. Das dafür notwendige Baufeld ist nachfolgend dargestellt.

Die Bauarbeiten mit Herstellung der Baustelleneinrichtung sind bereits am 15.08. gestartet und werden voraussichtlich bis 31.10.2022 andauern.
 
Entsprechend dem Baufortschritt muss dieser Bereich fußläufig umgangen werden. Auf die Erreichbarkeit der an das Baufeld angrenzenden Gebäude hat dies folgende Auswirkung:
 
Brühlhalle
Die Zugänge zur Brühlhalle werden mittels Wegeführung immer gewährleistet, jedoch nur von der Ostseite erreicht.
 
Gebäude Realschule/Ganztagesschule/Bücherei/Lützelbachschule
Temporäre Einschränkungen beim nord-östlichen Haupteingang der Realschule sowie zur Ganztagesschule lassen sich leider nicht vermeiden. Hier müssen die Zugänge, sofern der Baufortschritt dies nicht anders zulässt, über das Gebäude bzw. über die anderen Haupteingänge genutzt werden. Die Bücherei kann voraussichtlich, bis auf eine kurze Unterbrechung im Zuge der Herstellung eines Wasserleitungsgrabens, durchgehend vom Westen her erreicht werden.
 
Die Realschule sowie Lützelbachschule werden im Rahmen einer Fußgängerumleitung über den Gehweg entlang des Lützelbachs (im Westen) oder entlang der Paulinenstraße (im Osten) geführt und erreicht.
 
Kindergärten/Musikverein
Alle Kindergärten sowie der Musikverein sind in der Erreichbarkeit der jeweiligen Einrichtung nur, wie bereits oben geschrieben, indirekt betroffen. Die Erreichbarkeit aufgrund des gesperrten Baufelds muss über Paulinenstraße oder den Gehweg entlang dem Lützelbach (in Richtung alte Schulturnhalle) erfolgen.
 

Veranstaltungen/Prüfungen
Während der Bauphase parallel stattfindende Veranstaltungen oder Prüfungen werden im Rahmen des Bauablaufes und der Art der auszuführenden Arbeiten berücksichtigt.
 
Allgemein
Sofern möglich, wird versucht ein provisorischer Durchgang durch das Baufeld herzustellen. Dies wird im Bedarfsfall ausgeschildert.
 
Eine Zuwegung für Rettungsdienste und Feuerwehr wird stets gewährleistet.
 
Die Baumaßnahme wird darüber hinaus von einem Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator begleitet, der in besonderem Maße für einen möglichst reibungslosen Bauablauf sowie die Sicherheit der an die Baustelle angrenzenden und betroffenen Bereiche sorgt.
 
Die Gemeindeverwaltung bittet die Unannehmlichkeiten und Erschwernisse während der Bauarbeiten zu entschuldigen und steht für Rückfragen rund um die Baustelle gerne unter haeke@reichenbach-fils.de oder 07153 / 5005-39 für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

     

Ihr Ansprechpartner

Hauptamt
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils