Wir reichen die Hand - Flüchtlingshilfe Reichenbach

Kleiderkammer geschlossen - Spenden weiterhin willkommenDie Kleiderkammer ist wegen der Corona-Einschränkungen bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir freuen uns aber weiterhin über Spenden von Kleiden und Alltagsgegenständen wie Geschirr oder Töpfen. Bitte rufen Sie gegebenenfalls Sigrid Bayer unter Tel. 0160 7874017 an - dann vereinbaren wir einen Termin zur Abholung. Mehr zur Kleiderkammer...
Wohnungen gesucht
Mittlerweile haben viele Flüchtlinge eine Anerkennung erhalten und dürfen jetzt außerhalb der Gemeinschaftsunterkunft leben und auch ihre Familie nachholen. Sie freuen sich, wenn sie hier in Reichenbach etwas finden können. Sollten Sie Wohnraum zur Verfügung haben und diesen vermieten wollen, so wenden Sie sich gerne an die Gemeinde Reichenbach. Der Mietvertrag würde dann direkt zwischen dem Vermieter und den anerkannten Flüchtlingen erstellt werden. Natürlich sind die Gemeinde, aber auch die vielen Ehrenamtlichen, gerne bei Formalitäten behilflich. Die Mietzahlung kommt, sollte der Asylsuchende nicht über Arbeit verfügen, vom Landratsamt oder vom Jobcenter.


     

Sprecherinnen der FlüchtlingshilfeSigrid BayerBarbara Otto-TreutmannKontakt: 0160 7874017
mitarbeiter@fluechtlingshilfe.reichenbach-fils.de