AG Begleitdienste

Ob Behörden, Ärzte oder Schulen – Flüchtlinge treffen in Deutschland auf ein gut durchorganisiertes öffentliches Leben. Vor allem zu  Beginn sind ihnen viele Abläufe und Strukturen fremd. Unsere Begleiterinnen und Begleiter unterstützen die Flüchtlinge beim Kennenlernen unserer Lebensweise. Sie helfen, Formulare auszufüllen, tätigen Anrufe, beraten bei Erledigungen oder Arztbesuchen, sind Ansprechpartner bei Fragen und Sorgen.

 In Gesprächen in der Gruppe tauschen wir unsere Erfahrungen und die anderer Gemeinden aus, damit keine Scheu vor der ersten Begegnung mit anderen Mentalitäten und Verhaltensweisen aufkommt.

Können Sie sich vorstellen, bei uns mitzumachen? Sie selbst bestimmen, wie viel Zeit und Mühe Sie einbringen möchten. Im Gegenzug lernen Sie Menschen und ihre Geschichte kennen und können sicher sein, dass Ihre Unterstützung dankbar angenommen wird. Nehmen Sie einfach Kontakt auf: 

     

Sprecherinnen der FlüchtlingshilfeSigrid BayerBarbara Otto-TreutmannKontakt: 0160 7874017