Aufstellung des Bebauungsplanes und örtliche Bauvorschriften „Wilhelmstraße / Hauptstraße“im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB Erneute öffentliche Auslegung im ergänzenden Verfahren nach § 214 Abs. 4 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Reichenbach an der Fils hat am 21.07.2020 in öffentlicher Sitzung beschlossen für den Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften „Wilhelmstraße /Hauptstraße“ das ergänzende Verfahren nach § 214 Abs.4 BauGB durchzuführen. Der Entwurf für den Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften wurde gebilligt.
Der Gemeinderat hat beschlossen, die Beteiligung der Öffentlichkeit in Form einer erneuten öffentlichen Planauslegung durchzuführen.

Das Plangebiet liegt in der Ortsmitte von Reichenbach und wird wie folgt begrenzt:
Im Norden durch die Grundstücke Schorndorfer Straße 8/1 und 8/2,
im Osten durch die Grundstücke Moltkestraße 33 und 35 und Wilhelmstraße 5 und 9,
im Süden durch die Wilhelmstraße,
im Westen durch die Hauptstraße und die Schorndorfer Straße.

Für den Planbereich ist der Planentwurf vom 08.07.2020 maßgebend.

Ziele und Zwecke der Planung:
Ziel der Planung ist die Quartiersentwicklung im Planbereich unter Beachtung der Vorgaben des Neuordnungskonzeptes für das Sanierungsgebiet „Zentrum-Nord“. Es sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine städtebaulich geordnete Innenentwicklung zur Erweiterung des Wohnraumangebotes und die Fortführung des Versorgungsbereiches der Gemeinde Reichenbach geschaffen werden.
Weiteres Ziel der Planung ist die planungsrechtliche Sicherung der Erschließung des Grundstück Schorndorfer Straße 8/1 unter Berücksichtigung der Belange an eine ordnungsgemäße und angemessene Erschließung.
 

Beteiligung der Öffentlichkeit, Öffentliche Auslegung:
Die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß §3 Abs.2 BauGB findet auf Grund der COVID–19 - Pandemie in der Zeit
 
vom 10.08.2020 bis 10.09.2020 (Auslegungsfrist, je einschließlich)
 
durch eine Veröffentlichung der ortüblichen Bekanntmachung und des Entwurfs des Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften in der Fassung vom 08.07.2020 mit Begründung und Habitatstrukturanalyse im Internet unter der Internet-Adresse
https://www.reichenbach-fils.de/start/Buerger_Service/bauleitplanung.html
und
in Form einer öffentlichen Auslegung Entwurfs des Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften in der Fassung vom 08.07.2020 mit Begründung und Habitatstrukturanalyse statt.
Die Einsicht der Unterlagen ist nach vorheriger Terminvereinbarung möglich:
Rathaus 73262 Reichenbach an der Fils, Hauptstraße 7,
Ortsbauamt, 1.OG Zimmer 26
Telefon: 07153 – 5005 – 40
E-Mail: ortsbauamt@reichenbach-fils.de
 
In begründeten Fällen können die Unterlagen durch Versendung zur Verfügung gestellt werden.
 
Die Öffentlichkeit kann sich im Rahmen der Veröffentlichung im Internet und der Auslegung über die allgemeinen Ziele und Zwecke, sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten und sich zum Planentwurf äußern.
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Gemeindeverwaltung Reichenbach an der Fils abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.
 Reichenbach an der Fils, 29.07.2020

gez.
Richter
Bürgermeister

Typ Name Datum Größe
pdf Entwurf der Begründung in der Fassung vom 23.11.201811.07.201908.07.2020.pdf 30.07.2020 3,9 MB
pdf Entwurf des Textteils in der Fassung vom 23.11.201811.07.201908.07.2020.pdf 30.07.2020 131 KB
pdf Entwurf des Zeichnerischen Teils in der Fassung vom 23.11.201811.07.201908.07.2020.pdf 30.07.2020 2,1 MB
pdf Entwurf Zeichenerklärung.pdf 30.07.2020 29 KB
pdf Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung des Biologen Peter Endl vom 11.07.2019.pdf 30.07.2020 2,3 MB

     

Ihr Ansprechpartner

Ortsbauamt
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils