Sperrung der Querspange Reichenbach

Sanierung der Abfahrtsrampe L1192 in Richtung Reichenbach und Erneuerung des Fahrbahnübergangs der L1201 Querspange
Vollsperrung der Rampe ab Montag, 23. Juli 2018 bis voraussichtlich Ende September

Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab Montag, 23. Juli 2018, die Sanierung der Abfahrtsrampe L1192 in Richtung Reichenbach von der Querspange L1201 / B10 durch. Auf Grund des Umfangs dieser Maßnahme und der Sicherheit im Baustellenbereich, können die Arbeiten nur unter Vollsperrung erfolgen.Zusätzlich zu der Sanierung der Abfahrtsrampe Reichenbach wird der schadhafte Fahrbahnübergang der Querspange L1201 in Richtung Plochingen erneuert. Außerdem werden die Betonschadstellen auf den Kappen in diesem Bereich saniert. Die Fahrbahnbreite wird in diesem Abschnitt auf 3,50 Meter verengt. Diese Arbeiten werden etwa vier Wochen andauern und voraussichtlich Ende August abgeschlossen sein.Während der Bauarbeiten bleiben die Abfahrtsrampe und die Querspange für die Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt. In Richtung Plochingen erfolgt die Umleitung über den bestehenden Radweg. In Richtung Hochdorf werden Fußgänger und Radfahrer über Reichenbach nach Hochdorf umgeleitet.Darüber hinaus wird der Belag im Bereich der Kreuzung L1201/K1206 zwischen Reichenbach a. d. Fils und Hochdorf unter Vollsperrung erneuert. Die Vollsperrung ist für Ende August vorgesehen. Die Kosten von insgesamt rund 840.000 Euro für den Erhalt der Infrastruktur werden vom Land als Straßenbaulastträger getragen.Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.Näheres finden Sie unter www.baustellen-bw.de  

     

Ihr Ansprechpartner

Hauptamt
Hauptamt
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils