750 Jahr-Feier: Jubiläumsmünze erhältlich

Anlässlich des Mittelaltermarktes beim diesjährigen Frühjahrsputz am 8. April ist der Münzpräger der SIMM GmbH zu Gast und präsentiert die alte Handwerkskunst des Münzprägens. Beim Schauprägen werden Münzen mit dem 750-Jahr-Logo und dem Rathaus vor Ort hergestellt.

Besucher des Frühjahrsputzes können die Münzen aus Messing, Kupfer, Kaiserzinn oder Bi-Metall direkt vor Ort bei dem kleinen Traditionsbetrieb aus Renningen im Landkreis Böblingen kaufen.
Parallel dazu besteht auch die Möglichkeit, die Reichenbacher Jubiläumsmünze anlässlich des Gemeindejubiläums in Gold oder Silber zu bestellen. Diese sind limitiert und nummeriert und werden nur auf Bestellung und Vorauszahlung hergestellt.Unlimitierte Münzen aus Messing, Kupfer, Kaiserzinn oder Bi-Metall kosten ohne Etui 4,50 EUR, mit Etui 6,00 EUR.

Wer den Münzpräger auf dem Frühjahrsputz verpasst hat, kann folgende Münzen direkt im Rathaus gegen Vorauskasse bei Frau Cordula Mayer, Zimmer 17 bestellen:
Jubiläumsmünzen im 4er Set (je 1 Stück Messing, Kupfer, Kaiserzinn, Bi-Metall) mit Etuis zum Sonderpreis von 22,00 Euro (bei Einzelbestellung 24,00 Euro)
Schlüsselanhänger Messing  6,00 Euro
Limitierte und nummerierte Münze 999 Feinsilber ohne Etui   29,00 Euro;  mit Etui  31,50 Euro

Darüberhinaus gibt es noch folgende Münzen:
Limitierte und nummerierte Münze mit Zertifikat, Münzdose und Etui, 333 Gold  325,00 Euro
Limitierte und nummerierte Münze mit Zertifikat, Münzdose und Etui, 999 Gold   25,00 Euro

Diese können bei Frau Cordula Mayer, Zimmer 17 bestellt werden; hier erfolgt die Zahlungsabwicklung direkt mit der SIMM GmbH.

Außerdem hat der Münzpräger bereits zugesagt, zum Jubiläumswochenende vom 20. bis 22. Juli mit seinem Fallhammer in Reichenbach zu sein, um auch dort noch einmal seine Kunst zu präsentieren.

     

Ihr Ansprechpartner

Hauptamt
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils