Mannschaftstransportwagen für die Feuerwehr in Dienst gestellt

Kurz vor Weihnachten hat Bürgermeister Bernhard Richter der Reichenbacher Feuerwehr einen Mannschaftstransportwagen übergeben.

Bürgermeister Bernhard Richter übergibt Kommandant Michael Kohlhaas die Schlüssel für das neue Fahrzeug.
Bürgermeister Bernhard Richter übergibt Kommandant Michael Kohlhaas die Schlüssel für das neue Fahrzeug.

Dass die Reichenbacher Wehr eine schlagkräftige Mannschaft hat und sehr viel mehr Aufgaben als reine Brandbekämpfung, macht sie immer wieder mehr als deutlich.

Um auch in der Zukunft für die vielfältigen Aufgaben gewappnet zu sein, werden Ausrüstung und Einsatztaktik in regelmäßigen Abständen auf den Prüfstand gestellt werden.

In einem Bedarfsplan hat die Feuerwehr alle 5 Jahre die Gemeindestruktur, besondere Gefährdungen aber auch die Feuerwehrstruktur zu beleuchten und auf den neuesten Stand zu bringen. Auch die Bewertung der Leistungsfähigkeit einschließlich einer Fahrzeugkonzeption gehört zu diesem Bedarfsplan. Bei der Überarbeitung und der genauen Betrachtung der Fahrzeugausstattung und auf Grund der vielen Einsatzfälle bei denen Feuerwehrkameraden zu verschiedenen Einsatzstellen transportiert werden müssen (z. Bsp. Hochwasser) wurde festgestellt, dass dies mit der derzeitigen Fahrzeugausstattung nicht optimal ist.

Daher hat der Feuerwehrausschuss, nachdem sich die Notwendigkeit immer mehr abgezeichnet hat, dass ein Fahrzeug für Einsatzzwecke für den Personentransport sehr viel bringt, angemeldete Budgetmittel aus dem Feuerwehrbudget eingespart um ein gebrauchtes Fahrzeug zu beschaffen.

Ende des letzten Jahres war es dann so weit, das gebrauchte Fahrzeug konnte abgeholt und als Feuerwehrfahrzeug umgerüstet werden. Bei der Schlüsselübergabe betonte Bürgermeister Richter, wie wichtig die fortlaufende Bedarfsplanung für die Feuerwehr ist und dankte der Wehr, hier die nötige Beschaffung aus eingesparten Budgetmitteln so rasch ermöglicht zu haben.

Bei der In-Dienst-Stellung des neuen Fahrzeuges kurz vor Weihnachten gab es dann noch eine schöne Zugabe. Mario Dagott, Feuerwehrmann in Reichenbach an der Fils und Inhaber einer Firma für Feuerwehrbedarf, hat der Gemeinde für die Beschaffung dieses Fahrzeugs und die Umrüstung 8.000.- € gespendet. Bürgermeister Bernhard Richter und Kommandant Michael Kohlhaas freuten sich über diese großzügige Spende und dankten Mario Dagott für seinen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach an der Fils.

     

Ihr Ansprechpartner

Hauptamt
Hauptamt
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils