Informationen aus dem Rathaus

Freibad im Grünen - Saisonbeginn 13. Mai - Vorverkauf für Reichenbacher Bürger ab 2. Mai (28. April 2017)

Die diesjährige Freibadsaison beginnt am Samstag, 13. Mai 2017 um 9.00 Uhr. Zwei Wochen vorher beginnt der Vorverkauf für die Reichenbacher Bevölkerung. Los geht es am Dienstag, 2. Mai 2017, um 09.30 Uhr.Im Rathaus können dann wieder Familienkarten sowie Saisonkarten für Erwachsene und Jugendliche aus Reichenbach ermäßigt erworben werden. Nachdem im letzten Jahr das Kassensystem erneuert wurde, können die Saisonkarten wieder verwendet und neu aufgeladen werden. Bitte bringen Sie die Saisonkarte des Vorjahres 2016 mit. Für neu auszustellenden Saisonkarten ist ein Passbild unbedingt mitzubringen. Diese ermäßigten Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf (und zwar nur bis zum Saisonbeginn)! Der Vorverkauf findet von Dienstag, 2. Mai 2017 bis Freitag, 12. Mai 2017 zu folgenden Uhrzeiten statt: Montag von14.00 bis 18.00 Uhr, Dienstag von 9.30 bis 11.30 Uhr, Mittwoch von14.00 bis 16.00 Uhr Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr Freitag von 9.30 bis 11.30 Uhr. Außerdem besteht auch am Samstag, 6. Mai 2017 von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr die Möglichkeit, sich die ermäßigten Saisonkarten im BürgerBüro zu sichern. Bereits im 11. Jahr gibt es wieder eine Verbundkarte mit anderen Freibädern. Wie gewohnt beteiligen sich wieder die Bäder der Städte und Gemeinden in Reichenbach, Wernau, Deizisau, Wendlingen und Kirchheim/Teck an der Sommer-hoch-5-Karte. Die 5 Partner wollen mit der Zehnerkarte ihren Bürgern einen besseren Service und Abwechslung bieten. In Reichenbach gibt es die Sommer-hoch-5-Karte bei Saisonbeginn im Freibad im Grünen direkt an der Freibadkasse zu kaufen. Die Zehnerkarte kostet für Erwachsene 39 € und für Kinder und Jugendliche 24 €. Die verbilligten Tarife der Karten, die im Vorverkauf bis 12.05.2017 erworben werden können:· Reichenbacher Erwachsene im Vorverkauf 65 € (anstatt 75 €) Reichenbacher Kinder und Jugendliche etc. im Vorverkauf 29 € (anstatt 34 €) Familienkarte für Reichenbacher Eltern und ihre eigenen Kinder bis unter 18 Jahre· zwei Erwachsene und beliebig viele Kinder       120,00 € ein Erwachsener und beliebig viele Kinder           80,00 €. Die Karten können ausschließlich im Rathaus, Zimmer 3 (nicht im BürgerBüro) zu den genannten Öffnungszeiten erworben werden WICHTIG: Bitte vorhandene Saisonkarten 2016 mitbringen bzw. Lichtbilder für Erwachsene und Kinder für neue Saisonkarten nicht vergessen!
mehr...

Öffentliche Festsetzung der Grundsteuer für das Kalenderjahr 2017 (03. Februar 2017)

Für alle Steuerschuldner, bei denen für das Jahr 2017 keine Änderung in der Steuerfestsetzung eingetreten ist, wird die Grundsteuer 2017 durch öffentliche Bekanntmachung festgesetzt.  Die Höhe des Grundsteuerbetrages ergibt sich aus dem Grundsteuerbescheid 2016 oder einem danach ergangenen Änderungsbescheid. Ein neuer Bescheid für 2017 ergeht nicht.   Für die Steuerschuldner treten mit dem Tage der öffentlichen Bekanntmachung im Reichenbacher Anzeiger die gleichen Rechtswirkungen ein, wie wenn ihnen am Tage dieser Bekanntmachung ein Grundsteuerbescheid für das Jahr 2017 zugegangen wäre (§ 27 Abs. 3 GrStG).   Die Hebesätze wurden vom Gemeinderat durch die Hebesatzsatzung vom 23.11.2004, zuletzt geändert am 21.04.2015 beschlossen:                         Grundsteuer A (Land- und Forstwirtschaft)         380 v.H.                         Grundsteuer B (sonstige Grundstücke)              380 v.H.   Sollten die Grundsteuerhebesätze 2017 geändert werden oder ändern sich die Besteuerungsgrund-lagen (Messbeträge), werden gem. § 27 Abs. 2 des Grundsteuergesetzes Änderungsbescheide erteilt.   Die Grundsteuer 2017 wird mit den Vierteljahresbeträgen jeweils am 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November fällig, die im zuletzt erteilten Bescheid festgesetzt wurden. Grundsteuerjahresbeträge bis zu 15,00 Euro werden am 15. August 2017 fällig. Grundsteuerjahresbeträge werden am 15. Februar 2017 und am 15. August 2017 zu je einer Hälfte fällig, wenn diese 30,00 Euro nicht übersteigen. Bei den Steuerpflichtigen, die nach § 28 Absatz 3 Grundsteuergesetz die jährliche Zahlungsweise nutzen, wird die Grundsteuer in einem Betrag am 1. Juli 2017 fällig. Alle Steuerzahler, die bisher nicht am Abbuchungsverfahren teilnehmen, bittet die Gemeinde Reichenbach an der Fils, spätestens bis zu den vorgenannten Zeitpunkten die fälligen Zahlungen zu entrichten, um Mahngebühren und Säumniszuschläge zu vermeiden.  
mehr...
     

Ihr Ansprechpartner

Hauptamt
Hauptamt
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils