Bodenrichtwerte für Reichenbach

Der Gutachterausschuss der Gemeinde Reichenbach an der Fils ermittelt entsprechend den Bestimmungen des Baugesetzbuches und der Gutachterauschussverordnung alle zwei Jahre die Bodenrichtwerte auf der Grundlage der in diesem Zeitraum getätigten Grundstücksverkäufe (Kaufpreissammlung).

Bodenrichtwerte werden für baureifes und bebautes Land sowie für landwirtschaftlich genutzte Flächen abgeleitet. Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken, für die im Wesentlichen gleiche Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen. Die Richtwerte haben keine bindende Wirkung.

Bei Bedarf kann beim Gutachterausschuss der Gemeinde ein Gutachten über den Verkehrswert eines Grundstückes beantragt werden.

Die Reichenbacher Gemarkung ist in fünf  Richtwertzonen (455 KB) eingeteilt:

  • Richtwertzone I   Siegenberg 
  • Richtwertzone II  Risshalde und Schafhaus
  • Richtwertzone III  Ortslage (Tal) und restliche
                               Gemarkungsfläche
  • Richtwertzone IV  Steinäcker und Leinteläcker
  • Richtwertzone  V  Außenbereich
Richtwerte zum 31.12. 2016
Richtwertzone   Art der baulichen Nutzung baureifes, erschließungs-kostenfreies Bauland pro qm
I - Siegenberg Wohnbauflächen 1- bis 2-geschossig 390 €
  Wohnbauflächen mehrgeschossig 390 €
II - Rißhalde Wohnbauflächen 360 €
III - Ortslage Wohnbauflächen 450 €
  gemischte Bauflächen 410 €
  Gewerbeflächen 170 €
IV - Steinäcker/ Leinteläcker Wohnbauflächen 1- bis 2-geschossig 400 €
  Wohnbauflächen mehrgeschossig 440 €
  Gewerbeflächen 170 €
V – Außenbereich landw. Fläche - Grünland 1,90 €
  landw. Fläche - Ackerland 3,50 €
  Freizeit-/Gartengrundstück 6,00 €
  landw. Fläche - Wald 2,00 €
     

Ihr Ansprechpartner

Geschäftsstelle des Gutachterausschusses
Geschäftsstelle des Gutachterausschusses
Hauptstraße 7
73262 Reichenbach an der Fils
Telefon (0) 71 53 50 05 40
Fax (0) 71 53 95 70 21 02